Reisemedizin

Reisen mit Spaß: gesund verreisen - gesund zurückkommen

                  Reisemedizin c

 

 

Der internationale Reiseverkehr hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Man reist nicht nur häufiger,  man kann auch in fast jeden Teil der Welt reisen, selbst eine Reise auf den Mount Everest kann aus dem Katalog gebucht werden. Weil alles so einfach geworden ist, sind Reisende oft schlecht auf ihr Reiseland vorbereitet sowie unzureichend über mögliche gesundheitliche Probleme informiert und das hat leider Folgen: Die Hälfte aller Reisenden in die Tropen oder Subtropen erkrankt beispielsweise während oder nach der Reise.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Reisemedizin in den letzten Jahren als neue und eigenständige Weiterbildung  mit  ständig zunehmender Bedeutung etabliert. Die Wurzeln der Reisemedizin liegen in einer Vielzahl von Fächern: Tropenmedizin, Tauch-, Höhen- & Sportmedizin, Assistancemedizin, Arbeits-, Innere & Allgemeinmedizin.

"Unvorbereitetes Wegeilen bringt unglückliche Wiederkehr" meinte schon Johann Wolfgang von Goethe. Ob eine Reise nun ein Erlebnis werden oder Bildung und Information bringen soll - auf jeden Fall muss sie Spaß machen. Als Reisemediziner kann ich beispielsweise durch Verhaltenstipps, umfassende Impfberatung, angemessene Malariaberatung oder stets aktuelle Kenntnisse (s. auch Reisemedizin aktuell) über Gesundheitsprobleme und Einreisebestimmungen wesentlich zum Gelingen einer Reise beitragen.

Sie planen eine Auslandsreise? Sie suchen eine geeignete Auslandskrankenversicherung? Sie möchten wissen, ob für Ihr Ziel besondere Impfungen erforderlich sind oder benötigen eine Gelbfieberimpfung? Sie wollen wissen, ob das Risiko einer Reisethrombose besteht? Sie fragen sich, ob Ihr Urlaubsgebiet Malaria-Region ist und ob Sie eine Malariaprophylaxe benötigen? Sie reisen in ein medizinisch schlecht versorgtes Gebiet oder planen eine Trekking-Reise und wollen Ihr Tollwutrisiko abschätzen? Sie fühlen sich nach der Rückkehr schlecht und fragen sich, ob das mit einer Tropenerkrankung, etwa einer Malaria zu tun haben könnte? Wir geben Ihnen kompetent Auskunft auf alle Ihre Fragen vor und nach einer Reise. Vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gern.